Lebenshilfe Ortsvereinigung Weimar e. V.


Bei schönstem Sonnenschein fand Anfang Juni 24 das Sommer-Café des Lebenshilfe-Vereines Weimar statt.

 

 

Gute Gespräche bei Kaffee und Kuchen und ein geselliges Beisammensein sollten eine kleine Auszeit für die Angehörigen von Menschen mit geistiger Behinderung sein.

 

Gleichzeitig konnten wir auch noch einmal unser neues Rollstuhl-Fahrrad vorstellen. 

 

Das Rollstuhl-Fahrrad kann bei unserem Verein ausgeliehen werden und ist geeignet für alle Menschen, die nicht selbst Rad fahren können.

 

 

Das Sommer-Café war eine Veranstaltung von vielen im Rahmen der "Thüringer Woche der pflegenden Angehörigen"

 

 

Diese Aktions-Woche, ins  Lebens gerufen durch den Verband Wir pflegen! - Erfurt soll auf die katastrophale Situation in der Pflege aufmerksam machen. Fehlende Fachkräfte, zu wenig Entlastungs- und Unterstützungsangebote und zu wenig Kurzzeitpflege, gerade auch für Menschen mit komplexen und geistigen Behinderungen bereiten den pflegenden Angehörigen Sorge. 

 

 

Sind sie doch selbst schon, nach jahrzehntelanger, intensiver Pflege ihrer Kinder oftmals am Ende ihrer Kräfte, so kommen noch Zukunftsängste, ob der fehlenden Wohn- und Unterstützungsperspektiven für ihre Liebsten hinzu.

 

 

Diese Themen brauchen unbedingt mehr Wahrnehmung und Unterstützung in der Gesellschaft.

 

 

 

Kontakt für das Rollstuhlfahrrad: lebenshilfe.weimar@gmail.com

 

 

Foto: Volker Hielscher

 


Buntes Miteinander beim Herbstfest 2023

unser Sommerfest 2018

unser Sommerfest 2017

Unser Sommerfest am Samstag, den 10. Juni war wieder ein toller Erfolg. Viele Mitglieder trafen sich auf dem Sportplatz Kromsdorf, ob sie nun gewandert, mit dem Rollfiets geradelt oder mit dem Auto direkt dorthin gekommen waren.

 

Bei tollem Sonnenschein, guter Musik, köstlicher Bratwurst und Spielen verbrachten wir gemeinsam eine schöne Zeit. Auch die Rollfahrräder wurden wieder intensiv genutzt, um eine Runde durch den Tiefurter Park zu drehen.

 

Auf diesem Wege möchten wir uns auch herzlich bei unseren Partnern bedanken, die diese Veranstaltung unterstützten und möglich machten:

 

Stiftung Lebenshilfe Weimar / Apolda e.V. ...die, die in diesem Jahr die Kosten für die Rollfahrräder übernahm, Herrn Döllner, für die musikalische Umrahmung und dem TSV Kromsdorf, der uns die Festwiese zur Verfügung stellte.

 

Claudia Geiken