Lebenshilfe Ortsvereinigung Weimar e. V.


vlnr: Constanze Borchert, Präsidentin Micke, Jürgen Borchert (stellv. Vorsitzdender des Ortsvereines)

 

Unser Lebenshilfe-Verein Weimar e.V. bedankt sich beim Inner Wheel Club Weimar. Präsidentin Henriette Micke überreichte eine Spende in Höhe von 500, Euro. Diese soll schwerstbehinderten Menschen in den Förderbereichen der Lebenshilfe Weimar für Musikprojekte zugutekommen.

 

Danke, dass Ihr an uns denkt.

 

 

 

Lieben Dank und viele Grüße,

 

Claudia

 

 

 


Der Verein Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Weimar e.V. freut sich, dass er nun ein eigenes Rollstuhl-Fahrrad besitzt. 

 

Mithilfe der Aktion Mensch war es möglich, dieses Fahrrad anzuschaffen. Es soll den Mitgliedern des Vereines, aber auch anderen Interessenten zur Ausleihe zur Verfügung stehen.

 

 

So ein Fahrzeug, auf dem der Mensch mit Behinderung bequem in einem angebauten Rollstuhl Platz nehmen kann, gibt  den Familien, Freunden und Arbeitskollegen der Werkstätten die Möglichkeit, Ausflüge zu unternehmen und sich den Wind um die Ohren wehen zu lassen.

 

 

Anfrage bitte unter: lebenshilfe.weimar@gmail.com

 

 

 


Bundespräsident vergibt Verdienstkreuz

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Donnerstag in Meiningen Claudia Geiken aus Weimar mit dem Verdienstkreuz am Bande ausgezeichnet.

 

Die Mutter einer schwerst behinderten Tochter wurde für ihr Engagement zugunsten von Menschen mit geistiger Behinderung und deren Angehörigen ausgezeichnet.

 

Claudia Geiken leitet den Weimarer Ortsverein des Elternvereins der Lebenshilfe und gehört unter anderem dem Landesverband sowie dem Weimarer Behindertenbeirat, dem Verband kinderreicher Familien und dem Service-Club Inner Wheel an. Zudem engagiert sie sich stark im Bürgerrat für die nördliche Innenstadt in Weimar.


Ehrenamtspreis des Paritätischen Landesverbandes

v.l.n.r.: Katja Heinrich (Landesverband Lebenshilfe Thüringen e.V.), Jürgen Borchert, Peer Lück ( Paritätischer LV Thüringen)

 

Wir gratulieren unserem langjährigen Vorsitzenden und nun stellvertretenden Vorsitzenden Jürgen Borchert zum verdienten Ehrenamtspreis des Paritätischen Landesverbandes. Für sein unermüdlichen Tun und Wirken für die Menschen mit geistiger Behinderung und deren Familien sagen wir von Herzen Dankeschön.

 

Zitat Katja Heinrich aus der Laudatio:

 

"... Wir alle tragen Verantwortung für unser Land, Sie, lieber Herr Borchert, nehmen diese Verantwortung in die Hand und packen an, wo Hilfe, Unterstützung, Begleitung gebraucht wird. Sie schauen hin, sprechen schwierige Situationen an, suchen und streiten für Lösungen und sind da, wo Sie gebraucht werden. Dafür ein herzliches Dankeschön! Danke für Ihren Mut, für Ihre Zeit, für Ihre Geduld, Ihren Optimismus und Ihre Selbstlosigkeit. Herzlichen Glückwunsch zum Paritätischen Ehrenamtspreis.”